Besuch aus Shanghai

Besuch aus Shanghai

Am 24./25. November 2010 erhielt die Hamburger China-Gesellschaft e.V. (HCG) den Besuch einer Delegation des ‚Centre for Modern Shanghai Studies’ aus Shanghai. Begleitet wurden die Besucher von Frau WANG Xinwen, der Dolmetscherin der ‚Gesellschaft für die Freundschaft mit dem Ausland, Shanghai (SPAFFC)’, die auch schon die offiziellen Gespräche der HCG-Delegation in Shanghai betreut hatte.

Teilnehmer der Delegation waren:
Herr WU Xianghua (Delegationsleiter und Generalsekretär)
Herr Yuan Zhiping (Abteilungsleiter)
Herr CUI Guilin (Stellv. Wissenschaftsrat)
Frau XU Ping (Stellv. Wissenschaftsrätin)
Herr CAI Guoquan (Stellv. Wissenschaftsrat)

Leider waren für den Besuch in Deutschland nur drei Tage vorgesehen und die HCG hatte sich bemüht, die Interessen der Besucher mit einem möglichst vielfältigen und informativen Programm zu befriedigen: Besuch der Universität Göttingen und einem Treffen mit Prof. Dr. Stoll zum Thema ‚Rechtsstaatsdialog’; Besuch der Humboldt-Universität in Berlin und ein Gespräch über Parteienstruktur in Deutschland am Beispiel der SPD mit der SPD-Bundesgeschäftsstelle inkl. einem Besuch des Willy-Brandt-Hauses.

In Hamburg verblieb dann nur wenig Zeit. Mit dem Vorstand der HCG (A.-E. Schöttler, A, Poerschke, Marco Maas, Liu Guosheng, A. Ahrens) aßen die Besucher ein norddeutsches Winteressen in den Krameramtsstuben und den Gästen gefielen die Atmosphäre und der Grünkohl sehr! Herr Ahrens unternahm nach dem Essen zusammen mit den Gästen eine höchst informative U-Bahn-Fahrt zurück zum Hotel.

Der Vormittag des zweiten Tages wurde mit einem prall gefüllten Besichtigungsprogramm insbesondere der Hafen-City und dem Rathausplatz ausgefüllt. Herr Dr. H.-W. Schütte begleitete und betreute die Damen und Herren bis zu ihrer mittäglichen Abreise.