CHINA NIGHT 2016

中国之夜 2016

CHINA NIGHT 2016

Rückblick auf die CHIINA NIGHT am 29. Nov. 2016

Die CHINA TIME des Jahres 2016 bot noch ein besonderes Jubiläum: 30 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Shanghai! Dazu bat die Hamburger China-Gesellschaft e.V. zum dritten Mal zur CHINA NIGHT, die erstmals im Restaurant „Red Chamber“ gefeiert wurde. Dass die Verbindungen zu China für Hamburg eng und freundschaftlich sind, war schon am überreichen Andrang zu sehen. Die originellerweise mit kleinen Masken aus der Peking-Oper geschmückten Bedienungskräfte hatten allergrößte Mühe, mit den Platten voller vielfältiger kulinarischer Überraschungen durch die dichtgedrängt in angeregten Gesprächen Herumstehenden zu kommen.

HCG-Präsident CHEN Qiuyi hieß SUN Congbin, den Generalkonsul der VR China, und Carola Veit, die Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, als Ehrengäste willkommen. Beide bedankten sich mit anerkennenden Grußworten, in denen sie die die Pflege der deutsch-chinesischen Kontakte anerkennend hervorhoben. Frau Veit hatte wohl einen der kürzesten Wege zu unserem Fest gehabt: Red Chamber liegt neben dem Rathaus. Auch der Architekt Meinhard von Gerkan gab eine kurze Stellungnahme ab.

CHEN Quiyi konnte noch einen China-Kenner mit einem Kurzinterview vorstellen, der allerdings noch nicht so sehr weitreichend bekannt ist, aber wohl bald sein wird: Der Abenteurer Kai Markus will auf ganz ungewöhnliche Weise eine Brücke in die über 12.000 km entfernte Stadt schlagen, er wird bezeichnet als „Ein Mann, der von Hamburg nach Shanghai laufen möchte“, das ist etwa dreimal Moskau hin und zurück. Die staunenden Gäste hatten Gelegenheit, in persönlichen Gesprächen Näheres über sein Vorhaben zu erfahren und ggf. als Sponsoren am zu erwartenden Aufsehen seines Projektes „Runmysilkroad“ mit teilzuhaben.

Unter politisch profilierten Gästen waren anwesend der frühere Sozialsenator Dietrich Wersich sowie Reinhard Stuth, der als Staatsrat auch gewissermaßen als Außenminister tätig war und dadurch Hamburg gegenüber China vertrat.

Lillian Zhang führte weiter durch den Abend, sie stellte eine Gruppe junger Musiker vor. Felicia F. Jiang, Luyao Zhang, Johannes Turkat, Xinxin Wei und Bolun Wang studieren zwar noch, konnten aber schon ihr Können präsentieren. Danach wurde es moderner: Der in China sehr bekannte DJ Chozie ließ es krachen, es durfte getanzt werden. Erst spät an diesem interessanten Abend lösten sich die munteren Gesprächsrunden auf.

 

 

2016 中国之夜
 
汉堡中国协会举办的中国之夜派对于2016年11月29日在汉堡市中心红楼餐厅盛大举行。这是一个非常美好的夜晚,见证了中德友谊进一步深化的一年。特别感谢我们的赞助商:贵州茅台,Rindchen‘s Weinkontor,施坦威钢琴,欧洲时报,海南航空,Erpinar和Elephant Gin。我们期待着下一次中国之夜!