Grußwort von Frau Generalkonsulin CHEN Hongmei

Grußwort von Frau Generalkonsulin CHEN Hongmei

Grußwort von Frau Generalkonsulin CHEN Hongmei zum Mondfest-Abend der Hamburger China-Gesellschaft am 9. Oktober 2009 in Hamburg.

Sehr geehrte Frau Präsidentin Schöttler,
sehr geehrter Herr Honorargeneralkonsul Prof. Dr. Imeyer,
sehr geehrter Herr Direktor Wong,
sehr geehrter Herr Aßmann,
liebe Freunde der Hamburger China-Gesellschaft,
meine Damen und Herren,

Wan Shang Hao!
Schönen guten Abend!

es ist mir heute eine riesige Freude, bei diesem Mondfest-Abend der HCG zu sein, mit alten Freunden zu treffen und neue Freunde kennenzulernen.

Sie wissen vielleicht, das Mondfest hat eine Geschichte von über 2000 Jahren. Aber wissen Sie, dass die chinesische Zentralregierung erst Ende 2007 das Mondfest zum gesetzlichen Feiertag erklärte? Damit kann das ganze Volk endlich das Fest der Familien genießen, ohne dafür einen Extra-Urlaubsantrag schreiben zu müssen, auch wenn der Antrag fast als rein förmlich galt und fast immer genehmigt wurde.

In diesem kleinen „historischen“ Schritt sieht man die große Wahrheit: trotz 60 erfolgreichen Jahren lässt sich in China noch vieles zu wünschen übrig. Wir werden weiterhin hart arbeiten, materiell, sozial und kulturell. Dabei ist uns von großer Bedeutung, nicht nur ein modernes China aufzubauen, sondern auch bestimmte schönen alten Traditionen und Bräuche wieder schätzen zu wissen.

Hiermit möchte ich betonen, dass die HCG sachlich über das Land China informiert, mit einem sehr engagierten Team und mit einem vielfältigen Programm, um dem Publikum in der Hansestadt das Wissen von China zu vermitteln.

Die HCG ist in den letzten Jahrzehnten nicht nur ein China-Kenner, sondern auch ein alter guter Freund Chinas, der uns in guten wie schwierigen Zeiten immer zur Seite steht. Da denke ich an das Benefizkonzert für die Erdbebenopfer in der Katharinenkirche, nicht zuletzt an die Spenden für die Guangping Grundschule in der Sichuan-Provinz.

 

Mit besonderer Freude habe ich jetzt erfahren, dass bald in der Schule durch Unterstützung der HCG eine Multi-Funktions-Aula namens Han Bao Guan, Hamburg-Halle entstehen wird. Für alle das, was sich die HCG zur Verständigung beider Völker und zur Vertiefung der Freundschaft beigetragen hat, sage ich herzlichsten Dank, auch im Namen des Generalkonsulats.

 

Unser Konsulat hat schon immer mit der HCG wunderbar zusammengearbeitet. Ich bin ziemlich davon überzeugt, dass wir auch in Zukunft engen Kontakt und gute Kooperation unterhalten. Ich persönlich sowie meine Kollegen stehen Ihnen gerne für Fragen und Wünsche zur Verfügung.

 

Das chinesische Mondfest ist traditionell schon immer sehr von familiärer Atmosphäre geprägt, genau so ist auch die Atmosphäre heute Abend in diesem schönen Stammrestaurant der HCG. In diesem Sinne möchte ich vorschlagen, das Glas zu erheben,

 

auf die Hamburger China-Gesellschaft,

 

auf die chinesisch-deutsche Freundschaft,

 

auf den Frieden und die Harmonie der ganzen Welt,

 

und auf das Wohl aller Anwesenden!

 

Vielen Dank!