CHINA 2016 - STATUS QUO UND PERSPEKTIVEN

CHINA 2016 - STATUS QUO UND PERSPEKTIVEN

Vortrag von Herr PATRICK HEID
13.10.2015 - 19:00
Chinesisches Teehaus Yu Garden Feldbrunnenstraße 67 20148 Hamburg

 

Die aktuellen Nachrichten aus dem Land der Mitte sind ernüchternd: sin- kendes Wirtschaftswachstum, steigende Verschuldung, Überkapazitäten, Umweltverschmutzung, Immobilienblase, Kostenanstieg, Strafmaßnahmen gegen ausländische Unternehmen – die Liste der Probleme scheint immer länger zu werden. Rund 5.000 deutsche Unternehmen haben mittlerweile in China investiert; ob und inwieweit das Land auch künftig noch als Pro- duktionsstandort, Beschaffungsquelle und Absatzmarkt interessant bleibt, ist vor diesem Hintergrund eine immer häufiger diskutierte Frage.

Der in Shanghai ansässige deutsche Rechtsanwalt Patrick Heid berichtet aus der Praxis, wie sich das China-Geschäft für deutsche Unternehmen verändert hat, welche Themen das Land und die Unternehmen in China bewegen und wohin das Land steuert.

Patrick Heid ist Partner in der Graf von Westphalen und leitet seit 2010 deren Standort der Kanzlei in Shanghai. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in und mit China und spricht fließend Chinesisch. Mit einem deutsch-chinesischen Team berät er sowohl deutsche als auch chinesische Mandanten vorrangig bei Investitionsvorhaben sowie bei rechtlichen und strategischen Themen im operativen Geschäft in China.