Lebensshow - Ein literarischer Nachmittag mit der Schriftstellerin Chi Li aus Wuhan in China

Lebensshow - Ein literarischer Nachmittag mit der Schriftstellerin Chi Li aus Wuhan in China

05.12.2015 - 15:00
Red Chamber, Schauenburger Str. 49, 20095 Hamburg

„ Lebensshow - Ein literarischer Nachmittag mit der Schriftstellerin Chi Li aus Wuhan in China“

Wir möchten Sie recht herzlich zur Lesung der bekannten chinesischen Autorin CHI Li „ Lebensshow - Ein literarischer Nachmittag mit der Schriftstellerin Chi Li aus Wuhan in

China“ einladen.

CHI Li, 1957 in Wuhan geboren, gilt als eine der wichtigsten chinesischen Schriftstellerinnen ihrer Zeit und als wegweisende Repräsentantin der neuen Stilrichtung des „neuen Realismus“. Für ihre Werke, die sie in der Alltagssprache der einfachen Leute verfasst, hat sie schon zahlreiche Literaturauszeichnungen erhalten. Ihren Durchbruch erlangte sie mit der Veröffentlichung ihres ersten Werkes „Leben im Ärger“(烦恼人生) in den späten 1980ern. Über die Jahre wurden ihre Werke als Fernsehserien, Theaterstücke, klassische chinesische Opern und französische Tanzaufführungen

adaptiert, wie zum Beispiel: „Kommen und Gehen“ (来来往往), „Guten Morgen, Fräulein (小姐你早), „Wer denkst du denn, dass du bist?“ (你以为你是谁),„Lebensshow“ (生活秀).

Bei der Lesung werden wir Auszüge in chinesischer und deutscher Sprache aus ihrem Werk „Lebensshow(生活秀)“ hören, welches bereits 2002 von dem Regisseur Huo Jianqi in einer Adaption „Live Show“ verfilmt wurde. Da die Werke der chinesischen Autorin bis jetzt nicht in die deutsche Sprache übersetzt wurden, ist die Lesung eine einmalige Möglichkeit, Einblicke in ihre realistischen Erzählungen zu erhalten und in das Alltagsleben der Chinesen in Wuhan einzutauchen.

„Lebensshow“ handelt von zwei Schwestern, die aus einer armen Familie kommen und im Wuhan der Reformjahre unter Deng Xiaoping aufwachsen. Trotz ihres gemeinsamen Hintergrunds, entwickeln die beiden sich völlig unterschiedlich: Lai Shuangyang, die Ältere, verdient ihr Geld mit dem Straßenverkauf von gefüllten Entenhälsen, einer kulinarischen Spezialität in Wuhan, Lai Shuangyuan verfolgt eine Karriere als Fernsehmoderatorin. Die unterschiedlichen Lebensstile bieten einigen Zündstoff für persönliche Konflikte zwischen den Schwestern und spiegeln auf einzigartige Art und Weise den gesellschaftlichen Wandel des modernen Chinas wieder.

Im Anschluss an die Lesung steht die Autorin für eine Fragerunde zur Verfügung.

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei unserem literarischen Nachmittag mit Chi Li zahlreich begrüßen zu können.

Lesung: "Lebensshow - Ein literarischer Nachmittag mit der Schriftstellerin Chi Li aus Wuhan in China."

Zeit: 05.12.2015 um 15:00 Uhr
Ort: RED CHAMBER, Schauenburger Straße 49, 20095 Hamburg

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 04.12.2015 per Mail an: rsvp@hcg-ev.de