Macht und Moderne: Chinas großer Reformer Deng Xiao-ping - Buchvorstellung von Felix Lee

权利与时代:中国伟大的改革者邓小平 - 菲利克斯·李

Macht und Moderne: Chinas großer Reformer Deng Xiao-ping - Buchvorstellung von Felix Lee

04.09.2014 - 19:00
Teehaus „Hamburg Yu Garden“, Feldbrunnenstr. 67, 20148 Hamburg

Wer das moderne China verstehen will, muss sich mit einem der einflussreichsten Politiker des 20. Jahrhunderts auseinandersetzen: mit Deng Xiaoping. Er ebnete den Weg für Chinas Aufstieg zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Erde. Deng war zwar Reformer, aber kein Demokrat. Auf seinen Befehl hin rollten am 4.6.1989 die Panzer über den Platz des Himmlischen Friedens und begruben die Hoffnung auf einen politischen Frühling. Der Autor setzt sich kritisch mit dem Leben und Wirken Deng Xiaopings auseinander. Was hat den einst glühenden Mao-Anhänger zum Kapitalisten chinesischer Prägung werden lassen? Hatte Deng eine Vision für China? Warum ließ er eine wirtschaftliche Öffnung zu, sperrte sich aber gegen politische Reformen? Ist Dengs Vermächtnis Fluch oder Segen für das heutige China?

Felix Lee, Jahrgang 1975, lebte lange Zeit in Berlin, arbeitete zunächst als Wirtschaftsredakteur bei der taz und ist seit 2012 China-Korrespondent.

权利与时代:中国伟大的改革者邓小平

菲利克斯·李

任何人想要了解现代中国,就应该先了解21世纪最有影响力的政治家之一:邓小 平。他为中国成为世界第二大经济体铺平了道路。邓小平是改革派政治家,却不是一 个民主党人。在他的指挥下,坦克辗过1989年天安门广场,从此为中国政治的春天埋 下了希望。 作者深入阐述了邓小平的生平和他对中国的影响。是什么让这个毛泽东的 追随者决定走有中国特色的社会主义?什么是邓小平的中国梦想?为何他允许经济开 放,却反对政治改革?这对今天的中国是祸还是福?

作者出生于1975年曾经担任TAZ的商业编辑,自2012年成为中国记者和协调员。

Eintritt 5 Euro, HCG-Mitglieder frei